FACE & BODY

Absolut filmreif

Mit einer Ausbildung zum Natural Make-up Artist

Veröffentlicht am 08.01.2021

Naturkosmetik und ein perfektes Make-up schienen lange Zeit schwer vereinbar zu sein. Heute ist Bio-Kosmetik bei vielen Stars und Sternchen sogar ein Muss. Mit einer gezielten Ausbildung holen Sie den Trend in Ihr Institut.

 

Zertifizierte Naturkosmetik oder Pflegeprodukte, deren Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, stellen eine sehr gute Alternative zur konventionellen Kosmetik dar.

Naturkosmetikfirmen und kleinere Manufakturen bieten mittlerweile Produkte an, die auch für Aufnahmen mit hochauflösenden HD- oder 4K-Kameras geeignet sind. Einige Produkte wurden gezielt für die Anforderungen der Maske an professionellen Filmsets, Theatern, Laufstegen, Galas und Fotoshootings entwickelt. Gewusst wie, lässt es sich sehr gut damit arbeiten. Ein makelloser Teint, perfekt geschminkte Lippen und trendiges Augen-Make-up – das geht auch im Institut ohne chemische Farbstoffe. Selbst ein Braut-Makeup, das ein paar Tränen verzeihen muss, ist heute kein Problem mehr.

In der Naturkosmetik erzeugen Pflanzen, Früchte sowie besonders reine Mineralien und Edelsteine den Farbton. Natürliche Pigmente haben oft von Natur aus zusätzliche Funktionen, die sich auch für die Haut nutzen lassen: Karotin z. B. schützt vor freien Radikalen, Zink kann Hautreizungen lindern. Durch verbesserte Herstellungsverfahren und Optimierung der Rezepturen kann dekorative Naturkosmetik heute, auch was die Farbintensität und die Farbauswahl betrifft, durchaus mit konventionell hergestellter Kosmetik konkurrieren. Zerkleinerte mineralische Pigmente in vielen unterschiedlichen Grössen lassen unzählige Schattierungen zu. Die winzigen Pigmente reflektieren das Licht und wirken wie ein Weichzeichner. Gleichzeitig überzeugt Mineral-Make-up durch eine sehr gute Deckkraft, ohne dass ein Maskeneffekt entsteht. Rötungen und Pigmentflecken werden perfekt abgedeckt. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Foundations oder Puder besitzt mit Mineralien angereichertes Make-up keine synthetischen Zusätze. Es ist deshalb besonders verträglich und nicht komedogen. Zudem verspricht Mineral- Make-up länger zu halten als übliche Make-ups, ist wasserfest und schweissresistent. Es verschmilzt mit der Haut, lässt sie aber trotzdem atmen und ist deshalb auch für Menschen mit einer Problemhaut (wie beispielsweise Couperose, Rosazea und Akne) geeignet.

 

Stars lieben es natürlich

Um die optimale Farbnuance für einen individuellen Teint zu kreieren, lassen sich Mineral-Make-ups sehr gut vermischen. Sheabutter wirkt in Kombination mit Schellack wie eine Art Bio-Silikon und lässt Farben (z. B. in Wimperntusche) länger haften. Tierischen Ursprungs ist der Farbstoff Carmin. Er wird aus der Cochenillelaus (weibliche Schildlaus) hergestellt und sorgt für feuriges Rot in Lippenstiften. Der bei Tierschützern umstrittene Farbstoff wird mittlerweile meist durch vegane Alternativen wie etwa Rote-Bete-Saft ersetzt. Neben der sorgfältigen Auswahl der pflanzlichen Rohstoffe spielen fairer Handel, umwelt- und ressourcenschonende Herstellungsverfahren, die Abbaubarkeit von Rohstoffen sowie der sparsame Einsatz recycelbarer Verpackungsmaterialien eine wichtige Rolle.

Sowohl die natürlichen Pflegepräparate als auch die dekorative Naturkosmetik sind wegen ihrer besonderen Verträglichkeit bei Schauspielern und Models auf der ganzen Welt beliebt. Die Akteure kommen tagtäglich mit Dutzenden von konventionellen Makeup- Produkten in Berührung und haben dadurch oft sehr empfindliche Haut. Naturkosmetik-Make-up führt nicht nur zu tollen Ergebnissen, es pflegt auch die Haut und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. So nutzen z. B. Prominente wie Jennifer Lopez, Julia Roberts oder Madonna Naturkosmetikprodukte. Auf der Fashion Week New York und der Fashion Week Berlin kommt dekorative Naturkosmetik zum Einsatz und ist bei vielen Designern unverzichtbar. An den Sets von Serien (z. B. Babylon Berlin), Filmen und bei Events wie dem Europäischen Filmpreis spielt Naturkosmetik mittlerweile auch eine sehr grosse Rolle.

Je mehr Schauspieler für diese Thematik sensibilisiert sind, umso mehr sind Produktionsfirmen und Veranstalter gefordert, bei der Produktauswahl für die Maske auf die Qualität der Inhaltsstoffe zu achten. Für Filmproduktionen, Preisverleihungen oder Modenschauen werden Make-up-Spezialisten gesucht, die den Umgang mit den natürlichen Texturen einwandfrei beherrschen.

Mit Know-how

Auch im Kosmetikinstitut ist dekorative Naturkosmetik mittlerweile sehr gefragt. Hier sind eine gute Beratung und das Know-how für die Anwendung eine wichtige Voraussetzung für ein perfektes Ergebnis.

Eine qualifizierte Ausbildung im Bereich Natural Make-up hilft Ihnen, diesen Ansprüchen gerecht zu werden und verschafft Ihnen einen Vorteil auf diesem hart umkämpften Markt. Neben dem grundsätzlichen Wissen über Naturkosmetik erlernen Sie den Aufbau eines Make-ups und die dazu erforderlichen Schminktechniken für die Anwendung von Naturkosmetik-Produkten.

Am Ende der Ausbildung sind Sie als Natural Visagist/in in der Lage, Ihren Kunden nach einer Kosmetikbehandlung oder bei Hochzeiten ein schönes Tages- oder auch Abend-Make-up typund stilgerecht mit Naturkosmetik zu schminken und sie zu beraten. Die Teilnahme an diesem Kurs ist die Voraussetzung für die Ausbildung zum Natural Make-up Artist.

 

Alleinstellungsmerkmal

Als Natural Make-up Artist sind Sie darauf spezialisiert, professionell mit Bio-Kosmetik zu schminken. Mit diesem speziellen Wissen und Können haben Sie sich ein wichtiges Kriterium geschaffen, welches Sie von anderen Visagisten unterscheidet. Es eröffnet Ihnen viele interessante Arbeitsfelder: Sie lernen bei Foto-, Film-, Werbefilm-, TV- und Video-Produktionen, auf Shows oder Foto-Shootings professionell zu schminken und eigene Looks zu kreieren. Diese umfangreiche, praxisorientierte Ausbildung macht Sie fit für alle Herausforderungen in der Welt der Stars und Sternchen.

 

 

 

 

Autorin:

Liane Jochum ist Inhaberin der Academia Balance Swiss in Uster sowie Leiterin der Academia Balance Deutschland in Giessen. Die Buchautorin, Fachjournalistin und Referentin ist ausgebildete Naturkosmetikerin, Wellnesstherapeutin und Ayurvedatherapeutin.

KONTAKT:

www.academia-balance.ch

 

 

 

Text: Liane Jochum

Fotos: stock.adobe.com (1), Liane Jochum (1)

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Anzeige
Kosmetik Suisse-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die Kosmetik Suisse verpackt zu Ihnen kommt.