BRANCHE

Fit für den Erfolg

Auf moderne Weiterbildungen für Fachkosmetikerinnen setzt die Beauty Business School BBS in Dübendorf. Im Fokus stehen Marketing, Verkauf und Markenschulungen.

Veröffentlicht am 02.01.2021

KOSMETIK international Suisse: Was war die Motivation für die Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG, die Beauty Business School BBS zu gründen?

Pascal Coderey: Das Unternehmen hat schon immer grossen Wert auf die Schulung und Weiterbildung der Kosmetikerinnen gelegt. Einer der Hauptgründe für den Umzug nach Dübendorf war, dass wir unser Schulungsangebot erweitern wollten – räumlich wie thematisch. Die topmoderne BBS bietet uns ganz neue Möglichkeiten für zeitgemässe Schulungen. Mit dem Fokus auf Kompetenz, Sicherheit und Erfolg unserer Kundinnen und Kunden werden wir die Angebote der BBS auch weiterhin ausbauen.

 

Wo liegen die Schwerpunkte im Weiterbildungsangebot?

Bei den Markenschulungen. Mit den ständig steigenden Erwartungen der Kunden was die Resultate betrifft, sind auch die Anforderungen an die Kosmetikerinnen gewachsen. Gleichzeitig werden Kosmetikmarken immer wissenschaftlicher und komplexer. Die BBS vermittelt Kosmetikerinnen das Wissen und Können, um mit viel Fachkompetenz und Selbstvertrauen arbeiten und im Markt bestehen zu können. Besonders grossen Wert legen wir auf die Schulung von Behandlungen mit Hightech- Geräten. Zur Sicherheit von Kunden und Kosmetikerinnen verkaufen wir keines der Geräte ohne den entsprechenden Kurs für eine korrekte Anwendung, Handhabung und Wartung! Weiterer Schwerpunkt sind Business-Seminare, die markenunabhängig sind. Dieser Bereich wird in den kommenden Monaten verstärkt ausgebaut.

 

Warum ist gerade der Bereich Business so wichtig und was kann die Kosmetikerin hier lernen?

Kosmetikerinnen sind Geschäftsfrauen! Damit eine Kosmetikerin langfristig erfolgreich sein kann, braucht sie ein umfangreiches „Business“-Wissen. Sie muss wissen, was bei einer Selbstständigkeit auf sie zukommt, wie sie ihr Geschäft erfolgreich aufbaut und vor allem auch, wie sie es halten kann. Für die Existenzsicherung ist dies massgebend. Wir setzen alles daran, dass „unsere“ Kosmetikerinnen auch erfolgreich sind!

 

Sie bieten auch Webinare an …

Unsere Live-Webinare ergänzen die klassischen Schulungen in der BBS optimal. Sie vermitteln in kurzer Zeit kompaktes Wissen zu einem Produkt oder einem spezifischen Thema mit einem optimalen Verhältnis von Aufwand und Ertrag. Mittels Chatfunktion können zeitgleich Fragen gestellt und direkt beantwortet werden. Als Kundin geniesst man exklusiven Zugang zum virtuellen Schulungsraum. Man benötigt lediglich ein digitales Gerät mit Internetanschluss, den richtigen Browser und die Kundenummer für die Anmeldung. An den Kurzschulungen kann so von überall aus teilgenommen werden. Alles Weitere finden Interessierte im Internet unter www.beauty-businessschool. ch unter Webinare/FAQS.

Pascal Coderey ist General Manager der Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG

Pascal Coderey ist General Manager der Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG

Theorieraum

Theorieraum

Webinarraum

Webinarraum

Text: Karin Maier

Fotos: Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Anzeige
Kosmetik Suisse-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die Kosmetik Suisse verpackt zu Ihnen kommt.